Samstag, 9. September 2017

Schildi: ersti Hilf / Falke & Grizzly: Tatort Ägypten

Am heutigen Nachmittag wollten die Falken und Grizzly eigentlich in den Wald und Seiltechnik machen. Wegen des Wetters haben wir dann aber spontan umgeplant. 

Mit den Schildchröttli zusammen machten wir eine Rekordjagd auf dem Gelände vom Sonnenhof. 

Davor hörten wir aber ein weiterer Teil von Moses Geschichte. Mose erzählte uns, dass er ein krasses Erlebnis mit Gott hatte. Er hat einen Dornbusch gesehen, der gebrannt hat, aber nicht verbrannt ist! Gott hat ihm gesagt, er soll nach Ägypten zurück und sein Volk vom Pharao befreien. Moses wollte das nicht glauben, dass Gott genau ihn brauchen will. Aber Gott will jeden brauchen. Auch DICH!

Die Schildchröttli hörten in der Andacht die Geschichte vom barmherzigen Samariter. Gott will das auch wir, wie der Samariter, unsren Nächsten helfen. Unsere Nächsten sind alle in unserem Umfeld, zum Beispiel unsere Klassenkameraden. 

Nach den Andachten konnte die Rekordjagd starten!




In 19 verschiedenen Posten konnten die Jungschärler Rekorde sammeln. 




Zum Beispiel Liegestützen machen...




...Ping Pong balancieren...




... oder Kapplatürme bauen. 

Es wurden fleissig Rekorde gesammelt! 


Nun freuen wir uns auf den nächsten Jungscharnachmittag am 23. September!

Samstag, 26. August 2017

Schildinomi: Füürle




Heute ging alles ums Thema "füürle". Wir gingen in den Wald und hörten zuerst die Geschichte von Elia. Der ohne Feuerzeug ein nasses Opfertier, Holz und Steine mit Gottes Hilfe zum brennen brachte. 

Anschliessend lernten alle Kinder, wie man am besten ein Feuer macht. Sodass nachher alle in Gruppen ihr eigenes Feuer machen konnten. Doch dafür mussten sie zuerst einmal ihr Holz, Zundhölzer und Zeitungen verdienen. Man machte fleissig Sportaufgaben, antwortete auf Fragen zur Geschichte und übten sich in Knöpfen oder in der Kartenkunde. 

Als jedes Feuer brannte, konnte man die leckeren Ameisenmöcklis über dem Feuer braten. Schon bald ging es auf den Heimweg und alle waren stolz, dass sie ihren Zvieri über ihrem eigenen Feuer braten konnten.

Falke & Grizzly: Baby on board!

Heute starteten wir mit einem neuen Thema ins neue Semester! Da einige Jungschärler die Altersguppe wechselten wurden, mussten diese erst eine Challenge bestehen. Ebenfalls haben wir bei den Falken nun 5 neue Minileiter, die uns unterstützen!




Wir sind auf den Spuren von Moses. An jedem Nachmittag erfahren wir mehr von seiner Geschichte mit Gott. Heute erfuhren wir wer seine Vorfahren waren und wie es dazu kam, dass er in Ägypten aufwuchs.




Nach unserer Kleingruppenzeit machten wir uns auf den Weg in den Wald. Dort machten wir ein Geländespiel. Die Jungschärler konnten verschiedene Posten erledigen um Zutaten für Ziegelsteine zu verdienen. Wenn sie Steine, Lehm, Weizen, Wasser und Holz gesammelt hatten bekamen sie dafür einen Duplostein. 




Mit diesen Steinen mussten sie dann eine Gebäude bauen. Das schönste Gebäude wurde am Schluss von einer Jury ausgewählt und gewann etwas Kleines. 




Wir sind gespannt, wie es in 2 Wochen mit Mose weitergeht und freuen uns darauf!

Freitag, 18. August 2017

Schnuppertag im August

 D Jungschi macht en Schnuppertag, wo alli Interessierte iiglade sind. Klar, bi üs chan mä au a jedem andere Nomi eifach cho ineluege, aber a dem bsundrigs :)
Mir freude üs uf DÄ Jungschi-Nomi mit eu!

Donnerstag, 17. August 2017

Es war einmal...

Üsi neue Minileiter bi ihren erste Chnöpf-Versüech im Summer 2012 :)

Freitag, 21. Juli 2017

Neues Semesterprogramm der Falken und Grizzly

Die Falken und Grizzly sind im nächsten Semester auf den Spuren von Moses unterwegs. 
An jedem Nachmittag erfahren wir ein bisschen mehr über sein Leben und was er alles mit Gott erlebt hat. 


Dieses Semester kommen einige Highlights auf dich zu. Schon am ersten Nachmittag, dem 26. August ist ein spezieller erster Jungscharnachmittag. Es ist nämlich der nationale Schnuppernachmittag, an dem du alle deine Freunde mit nehmen kannst. 

Am 2. September werden Andreas und Nadine heiraten und wir werden als Jungschar Spalier stehen.

Am 28. Oktober dürfen auch deine Eltern an unserem Jungscharnachmittag teilnehmen. So kannst du ihnen mal zeigen, was wir an so einem Nachmittag alles erleben.

Weitere Highlights sind das Mini-Hela, der Jahrmarkt und der Samichlausabend. Infos dazu folgen.